Erhebliche Gefahr in der Schweiz: Schwerer Sturm erwartet

TCS Info Feed Newsmeldung


Sonntag, 10. Februar 2019 11:21

Quelle MeteoSchweiz.


Heute Sonntag bringt Sturmtief Uwe kräftige Winde. MeteoSchweiz hat für weite Teile der Schweiz die Gefahrenstufe 3 (erhebliche Gefahr) erlassen.

Meteorologen prognostizieren Windspitzen zwischen 90 und 120 km/h im Flachland, oberhalb von 1500 Metern sind es 120 bis 150 km/h. Gegen Abend, wenn die allgemeine Föhnlage zusammenbricht und eine Kaltfront Einzug hält, wird starker Regen erwartet.

Bedrohung durch herumfliegende Gegenstände
Eine Gefahrenquelle bei Windstürmen bilden durch die Luft gewirbelte Objekte oder Bäume, die knicken und gegen Fassade und Dachüberstände prallen. Nicht nur Gebäude können dabei Schaden nehmen, sondern auch Mensch und Tier. Zieht ein Sturm auf, empfiehlt es sich, Umgebungen von Baustellen und bewaldetes Gelände zu meiden und einen sicheren Unterstand aufzusuchen.

Anzeige

eti sept


Weitere Beiträge


Jetzt fliegen die Pollen wieder – die Allergieforschung per App geht weiter


Medizin-Lexikon: Alles zum Thema Masern


Drama in Crans-Montana: Lawine verschüttet Personen auf Skipiste


Feuer hinter dem Brustbein: Magenspiegelung schafft Klarheit


Risiko im Wintersport kann teuer werden


Verletzungen durch Starkstrom: «Nicht alle können einfach in ihr früheres Leben zurückkehren.»


Bier als Therapie gegen Methanolvergiftung: Was der Chefarzt sagt


Die Krätze: Eine fast vergessene Hautkrankheit


Mir wurden Antibiotika verschrieben. Was nun?


Euro-Airport Basel: Flughafen-Mitarbeiter streiken