Erhebliche Gefahr in der Schweiz: Schwerer Sturm erwartet

TCS Info Feed Newsmeldung


Sonntag, 10. Februar 2019 11:21

Quelle MeteoSchweiz.


Heute Sonntag bringt Sturmtief Uwe kräftige Winde. MeteoSchweiz hat für weite Teile der Schweiz die Gefahrenstufe 3 (erhebliche Gefahr) erlassen.

Meteorologen prognostizieren Windspitzen zwischen 90 und 120 km/h im Flachland, oberhalb von 1500 Metern sind es 120 bis 150 km/h. Gegen Abend, wenn die allgemeine Föhnlage zusammenbricht und eine Kaltfront Einzug hält, wird starker Regen erwartet.

Bedrohung durch herumfliegende Gegenstände
Eine Gefahrenquelle bei Windstürmen bilden durch die Luft gewirbelte Objekte oder Bäume, die knicken und gegen Fassade und Dachüberstände prallen. Nicht nur Gebäude können dabei Schaden nehmen, sondern auch Mensch und Tier. Zieht ein Sturm auf, empfiehlt es sich, Umgebungen von Baustellen und bewaldetes Gelände zu meiden und einen sicheren Unterstand aufzusuchen.

Anzeige

eti sept


Weitere Beiträge


Sommernotfälle: Warum wir im Sommer den «kühlen Kopf» verlieren


Nun kommt die Hitzewelle mit bis zu 37 Grad: Was der Notfallarzt rät


Im Bett statt auf der Luftmatratze: «Sommergrippe»


Turbulenzen-Drama auf dem Flug von Pristina nach Basel: Welche Tipps SWISS bezüglich Turbulenzen hat


Manie: Ein Leben mit extremen Emotionen


Höhenkrankheit: Wer hoch hinaus will, begibt sich oft auch in Gefahr


Restless-Legs-Syndrom: Wenn die Beine keine Ruhe finden


Schluckauf: Männer und grosse Menschen sind häufiger betroffen


Übertragbare Krankheiten: Wenn das geliebte Haustier krank macht


Ein Toter und mehrere Verletzte: Seil der Titlis-Bahn reisst