Erhebliche Gefahr in der Schweiz: Schwerer Sturm erwartet

TCS Info Feed Newsmeldung


Sonntag, 10. Februar 2019 11:21

Quelle MeteoSchweiz.


Heute Sonntag bringt Sturmtief Uwe kräftige Winde. MeteoSchweiz hat für weite Teile der Schweiz die Gefahrenstufe 3 (erhebliche Gefahr) erlassen.

Meteorologen prognostizieren Windspitzen zwischen 90 und 120 km/h im Flachland, oberhalb von 1500 Metern sind es 120 bis 150 km/h. Gegen Abend, wenn die allgemeine Föhnlage zusammenbricht und eine Kaltfront Einzug hält, wird starker Regen erwartet.

Bedrohung durch herumfliegende Gegenstände
Eine Gefahrenquelle bei Windstürmen bilden durch die Luft gewirbelte Objekte oder Bäume, die knicken und gegen Fassade und Dachüberstände prallen. Nicht nur Gebäude können dabei Schaden nehmen, sondern auch Mensch und Tier. Zieht ein Sturm auf, empfiehlt es sich, Umgebungen von Baustellen und bewaldetes Gelände zu meiden und einen sicheren Unterstand aufzusuchen.


Weitere Beiträge


Australien: Sydney in dichten Rauch gehüllt


Hausstaubmilbenallergie: Regionen oberhalb 1 200 Metern über Meer sind empfehlenswert


Neuseeland: Vulkanausbruch überrascht Touristen und fordert fünf Todesopfer


Wie sich Sportverletzungen von Frauen und Männern unterscheiden


Tuberkulose ist eine hochansteckende Infektionskrankheit. Was der Chefarzt dazu sagt.


Generalstreik legt Frankreich lahm


Blasenkrebs: Bei Blut im Urin sollte man immer zum Arzt


Herz-MRI: Die Röhre bringt es an den Tag


Schulterausrenkung: Was der Notfall-Professor sagt


Hypochondrie: Wenn die Angst vor Krankheiten krank macht